Konzert am 19. Mai im Dom zu Turku

Zu seinem achten Konzert auf ihrer Tour durch fünf finnische Städte war der Stadtsingechor heute zu Gast im Dom zu Turku, der Hauptkirche der evangelisch-finnischen Kirche Finnlands, in der auch die deutsche Gemeinde Turku regelmäßig zum Gottesdienst lädt.

Nach knapp 90 Minuten bedankte sich das Publikum mit stehenden Ovationen für ein eindrucksvolles, intensives Konzerterlebnis. Auf einer musikalischen Reise durch vier Jahrhunderte erklangen neben mitteldeutschen Komponisten auch skandinavische Werke u.a. von Knut Nystedt und Jaakko Mäntyjärvi. Die perfekt vorgetragene Finlandia, die heimliche Nationalhymne der Finnen, trieb so manchem Konzertbesucher die Tränen in die Augen.

(Text: Anke Michler-Janhunen, Foto: privat)

Eine Hörprobe gibt es unter Finlandia (Jean Sibelius)

2 Antworten

  1. Moritz Kube sagt:

    Ich habe in euer Konzert im Dom von Turku reingehört…es ist soooo schön und einfach professionell gesungen und gestaltet…man kann so stolz auf euch sein..Hut ab für eure Leistung…und dere die euch Leiten. Liebe Grüße Ina Kube

  2. Ari Vierula sagt:

    Your concert was absolutely the finest I have experienced during the 18 years of work as the churhc´s servant !

    The boys were great and WELL behaving.

    I and my collegues are amazed of Your performance !
    Especially „the Finnish Prayer“ By Taneli Kuusisto and the unexpected Encore of“ „Finlandia“ by Sibelius were so heart warming and also close to heart stopping.

    We are so sorry that our congregation did a perfect „no show“ !

    All the best !

    Ari Vierula and the staff of the Cathedral of Turku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.