Insider-Konzert in der Felsenkirche


Die angereiste Hallesche Eltern-Community erlebte sozusagen exterritorial ein heimisches Konzert in imposanter einzigartiger Kirche. Der blaue Himmel des nordischen Frühlings schien weich durch die vielen schmalen Scheiben am Rand der gewölbten Kuppel auf die gut verteilte kleine Schar der Hallenser durchsetzt mit Gasteltern, einem Diplomatenpaar und ein paar wenigen Zaungästen. Es mag an der fehlenden Plakatierung oder an dem überlangen Veranstaltungskalender der finnischen Metropole gelegen haben und Kreuzfahrer waren auch gerade nicht in der Nähe. Aus subjektiver Sicht in bester Pool-Position gab der Chor souverän sein Programm zu Gehör, beeindruckend und durchaus professionell, nachdem er vormittags bei Regenwetter klaglos geprobt, danach die Felseninsel Suomenlinna besucht und im Anschluss das Taschengeld den fliegenden Händlern am Markt direkt am Hafen überlassen hatte.

Weitere Bilder finden sich hier in den Bildergalerien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.