Einladung zur Online-Motette am Sa 20. März um 18 Uhr

Inzwischen gehört die Motette am Samstag um 18 Uhr zu den festen Bestandteilen der jährlichen Francke-Feier der Franckeschen Stiftungen. Und das regelmäßige Singen der Motette, die Verbindung von geistlicher Chormusik und liturgischer Feier, ist seit vielen Jahren eine zentrale Aufgabe des Stadtsingechores.

So haben wir uns dafür entschieden, in dieser besonderen Zeit eine „Online-Motette“ anzubieten. Jeder Sänger des Chores hat zu Hause in seiner Familie seinen Part aufgenommen, nachdem in verschiedenen Online-Proben dafür musikalisch Hilfestellung geleistet wurde. Aus diesen vielen Einzelstimmen wird nun ein virtuelles Werk zusammengesetzt, in dem geistliche Chormusik von Maurice Duruflé, Johann Michael Bach, Anton Bruckner und anderen zu hören sein wird. Stiftungspfarrer Friedrich Wegner hat die liturgische Leitung dieses besonderen Gottesdienstes.

Auch wir sind gespannt auf das Ergebnis und laden Sie herzlich ein, am 20. März 2021 um 18 Uhr an dieser Motette hier oder über die Franckeschen Stiftungen teilzunehmen. Auch in den folgenden Wochen wird die Motette nachzuhören sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.